Archiv der Kategorie: Ökonomie

Logistische Unabhängigkeit für Sambia?

Neben politischer Unabhängigkeit strebte Sambia auch nach wirtschaftlicher Unabhängigkeit. Da die Ökonomie stark auf Kupferabbau und -export fokussiert war, ließ sich die wirtschaftliche Eigenständigkeit nicht ohne infrastrukturelle und logistische Unabhängigkeit erlangen. Genau hier setzte die als TAZARA (Tanzania-Zambia Railway Authority) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika, Ökonomie, Kolonialismus | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Sambische Kupferindustrie: CIPEC – Von Beginn an zum Scheitern verurteilt?

Das im Süden Afrikas gelegene Sambia besitzt große Mengen des weltweit gefragten Rohstoffs Kupfer. Seit der Kolonialzeit unter britischer Herrschaft wird es großflächig abgebaut und ist das wichtigste Exportgut des Landes. Zu Zeiten der Unabhängigkeit stellte Kupfer die Hälfte des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika, Ökonomie, Entwicklung | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Vietnam’s Doi Moi reforms as a boost for its economy

Modern phenomenon: a country with socialist ideology and a market economy. How is it possible to establish a powerful market economy while having a socialist state? In this article I want to introduce an overview of Vietnam’s Doi Moi reforms … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asien, Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar

Venezuela macht Schlagzeilen. Maduro macht Schlagzeilen:

Maduro, der amtierende Präsident Venezuelas, lädt Snowden zum Asylbesuch ein. Maduro verhängt Einreiseverbote für amerikanische Politiker. Maduro versucht Anti-Regierungs-Demonstrationen zu verhindern. Maduro lässt den oppositionellen Bürgermeister von Caracas festnehmen. Maduro ist Chef des korruptesten Landes ganz Amerikas. Maduro mobilisiert 10.000 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ökonomie, Lateinamerika | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gewaltvolle Konflikte und Bürgerkriege – irrational?

Im allgemeinen Verständnis haftet dem Krieg stets Irrationalität oder gar Unmenschliches an. Oftmals als ein soziales Phänomen, welches der Gesellschaft aufgebürdet wird, und weniger als Resultat politischer und/oder ökonomischer Prozesse verkannt. Der vermeintliche Gegenpol des liberalen Friedens entspringt hingegen ökonomischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Ökonomie | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Blood, sweat and tears. Being a slave in the 21st century

What does it mean to be a slave in the 21st century? Whilst slavery has been abolished in the European countries in the 18th and 19th century, modern slavery is said to have reached an unprecedented scale — with Pakistan, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Asien, Ökonomie, Westen | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Die Tansanische Schattenwirtschaft in den 1980er Jahren

Zusammenfassung – Tripp, Aili Mari, 1997, Introduction, in dies., Changing the Rules. The Politics of Liberalization and the Urban Informal Economy in Tanzania, Berkeley, University of California Press, 1–27. Einleitung Die tansanische Wirtschaft ist in den 1980er Jahren so stark … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Afrika, Ökonomie, Widerstand | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen